Sistrix 2022 - Kurzüberblick über Funktionen

Veröffentlicht am 22 Oktober 2022, 11:05 Uhr

 

Sistrix ist das meistgenutzte SEO-Tool im deutschsprachigen Raum. Mit diesem Tool kann man die Sichtbarkeit, Rankings und Backlinks der eigenen Website in Suchmaschinen einsehen und Hinweise zur Verbesserung erhalten.

Die zur Verfügung gestellten Daten und Analysen für die eigene Website und die der Mitbewerber in deiner Branche können dir helfen, sowohl den organischen SEO Traffic auf deinen Websites zu steigern als auch mehr SEA Traffic über Werbeanzeigen zu erhalten. Seit Kurzem gibt es außerdem neue Features, um die Reichweite in sozialen Netzwerken und die Verkäufe über Amazon zu erhöhen.

In diesem Artikel möchten wir die bedeutendsten Sistrix Funktionen kurz vorstellen.

Die wichtigsten SISTRIX Funktionen

Das Herzstück der Online-Software ist die Sistrix Toolbox, die in verschiedenen Modulen zur Optimierung aufgeteilt ist. Selbst wenn man Sistrix nicht gekauft hat, kann man in zwei von fünf Modulen einen kleinen Einblick erhalten:

#1 Sichtbarkeitsindex

Die Plattform ist vor allem durch das kostenlose Sistrix Tool des Sichtbarkeitsindex bekannt geworden. Je höher der Wert des Sichtbarkeitsindex, desto besser ist die Sichtbarkeit deiner Website. 

Die Berechnung des Indexes erfolgt wöchentlich und ist in neun europäischen Ländern und den USA erhältlich. Im Index wird das Ranking der Website in 250.000 Keywords geprüft, ob dort Top 100 Positionen erreicht wurden. Mittlerweile suchen mehr Menschen über mobile Endgeräte als über Desktop PCs in Suchmaschinen, weshalb die Sichtbarkeit der Website vorwiegend in mobilen Endgeräten angegeben wird.

Kostenpflichtiger Sichtbarkeitsindex - Ranking Analyse

In der kostenfreien Version gibt es mehr oder weniger nur eine Zahl, die uns sagt, wie gut eine Website bei Google sichtbar ist. Klar ist auch, dass der Wert umso höher ist, je mehr Google Rankings die Website in den Top 100 hat. In der kostenpflichtigen Version von Sistrix erfährt man genau, in welchen Suchbegriffen die Website gut platziert ist und wie sich die Rankings über die Zeit verändert haben.

Kostenpflichtiger Sichtbarkeitsindex - Backlink Analyse

Nach wie vor wird eine Website umso besser gefunden, je mehr (qualitative) Backlinks von anderen Websites auf sie verweisen. Im kostenpflichtigen Tool wird genau analysiert, welche Backlinkquellen die eigene Website nutzt und wie sich das Linkbuilding in den letzten Monaten entwickelt hat.

Kostenpflichtige Sichtbarkeitsindex - Traffic API

Leider sagt der Sichtbarkeitsindex nichts über die Besucherzahlen aus. Schließlich kann eine Website zwar mehr Google Rankings in den Top 100 haben, aber trotzdem Besucher verlieren. Mittels API kann man beispielsweise die Daten der Google Search Console oder andere Traffic Tools einbinden, um so eine Information über die aktuellen Besucherzahlen zu erhalten. APIs können auch zur Conversion Optimierung der Website und Google Ads genutzt werden.

#2 Google Updates

Das oberste Ziel einer Suchmaschine wie Google ist es, immer den besten und relevantesten Content bei einer Suchanfrage auszuliefern. Hierbei nutzt Google über 200 Rankingfaktoren und optimiert ihren Algorithmus mithilfe künstlicher Intelligenz.

In den Rankingfaktoren hat beispielsweise die Bedeutung der Seitenladegeschwindigkeit der Website durch die erhöhte mobile Nutzung des Internets zugenommen.

Ebenso spielt die Datensicherheit im Zuge der Einführung der DSGVO eine größere Rolle. Diese und andere technologische Entwicklungen werden regelmäßig in Google Updates im Algorithmus berücksichtigt.

Wer nicht gut auf die Google Updates vorbereitet ist bzw. auf diese nicht reagiert, wird über kurz oder lang in den Rankings verlieren. In dem kostenlosen Sistrix Tool Google Updates kann man einfach seine Domain eintragen und schauen, ob die jeweilige Website in den letzten Monaten bei Google Updates verloren oder gewonnen hat.

SEO Fortbildungen und Hintergrundinfos zu Updates

Kauft man die kostenpflichtige Version, so bekommt man alle Informationen, um einen plötzlich an Rankingverlust zu vermeiden. Ebenso finden je nach Version SEO Weiterbildungen innerhalb der Plattform statt, mit welchen man immer auf dem aktuellen Stand bleiben kann.

#3 Wettbewerber Analyse

Nun ist klar, dass die meisten Menschen in der Google-Suche nur etwas von den
ersten 10 Positionen anklicken. Folglich versuchen alle Unternehmen in die Top 10 bei Google zu kommen. Willst du beispielsweise Waschmaschinen online verkaufen, so wirst du unter dem Keyword „Waschmaschinen kaufen“ ganz oben stehen wollen. Doch hierzu musst du besser als die Konkurrenz sein, die ebenso wie du versuchen wird, in den Rankings ganz oben zu landen. 

In der kostenpflichtigen Version kannst du auch den Sichtbarkeitsindex, die Rankings, die Backlinks und die Google Ads deiner Konkurrenz analysieren und hiermit deine eigene SEO und SEA Strategie ausarbeiten. Wir würde sagen, dass die Wettbewerber Analyse das Sistrix Tool ist, in dem man am meisten für das eigene Unternehmen lernen kann. Schließlich belebt die Konkurrenz das Geschäft und man kann immer etwas von seinen Wettbewerbern lernen.

#4 Content Assistent

Noch heute gilt das bekannte SEO Sprichwort von John Munsell: „Content ist King und Conversion ist Queen“. Somit ist es heute noch eine beliebte Strategie von Unternehmen, über gute Blogbeiträge neue Kunden und Interessenten auf die Website zu locken. Erfolgreiche Websites erstellen zwischen zwei und zehn neue Beiträge pro Woche.

Doch welche Keywords muss ich bedienen, um möglichst schnell zu ranken und neue Besucher sowie potenzielle Kunden auf die Websites zu bekommen? Wie viele Beiträge werden von meinen Mitbewerbern veröffentlicht und welche Schlüsselwörter nutzen die Konkurrenz?

Mit dem Sistrix Keyword Tool kann man relevante Keywords recherchieren und Vorschläge erhalten. Ebenso bekommt man Hilfe bei der Erstellung guter Inhalte, die einer internen Sistrix-Plagiatsprüfung standhalten.

#5 Sistrix Optimizer 

Ein ganz wichtiges Tool ist auch der Sistrix Optimizer. Hier wird die eigene Website nach Fehlern gescannt, die für die Suchmaschinenplatzierung relevant sind.

Wer wirklich Content-Marketing betreibt, hat schnell mehrere hunderte Blogbeiträge auf der Seite, die man unmöglich überblicken kann. Hier werden Link-, HTML-, CSS-Fehler, eine fehlende Meta Description, ein zu langer Titel etc. erkannt, sodass man die eigene Website im Rahmen der Onpage-Optimierung schrittweise verbessern kann. Ebenso werden die Seitenladegeschwindigkeit und andere technisch relevante Informationen der eigenen Website analysiert.

Schon seit Langem gilt der SEO Grundsatz: „Je weniger Fehler eine Website hat und je schneller sie lädt, desto besser wird sie gefunden.” Mit dem Sistrix-Optimizer hat man wirklich eines der besten Tools auf dem Markt, mit dem man hier zielgerichtet optimieren kann.

Neue Funktionen von Sistrix

Früher war Sistrix ein reines SEO-Tool, doch heute ist es viel mehr. Zwei neue Features sind besonders interessant:

#1 Amazon SEO

Mehr als die Hälfte aller Suchanfragen für Produkte finden über den Onlineshop AMAZON statt. Viele Online-Unternehmer verkaufen hier erfolgreich Produkte. Seit Kurzem bietet Sistrix auch für Amazon Verkäufer wertvolle Hilfe an.

Amazon Keywords, Produkt-Rankings und Kategorien

So kann man ebenso Keywords in der Amazon-Suche sowie Mitbewerber-Rankings in verschiedenen Produktkategorien scannen. Durch die zur Verfügung gestellten Daten kann man die eigenen Amazon-Produkte durch Optimierung in der Amazon-Suche nach oben bringen und mehr verkaufen.

Kundenrezensionen

Sehr entscheidend für den Verkauf von Produkten ist die Kundenrezension. Schließlich wird ein Produkt umso mehr verkauft, desto mehr positive Bewertungen es erhält. Mit dem Sistrix-Amazon-Tool wirst du direkt per E-Mail über neue Kundenrezensionen informiert und behältst den Überblick.

#2 Influencer Suchmaschine

Für die Vermarktung von Produkten spielt die Meinung von prominenten Personen mit großer Reichweite im Netz eine entscheidende Rolle. Somit ist es eine beliebte Strategie, mit relevanten Influencern Kontakt aufzunehmen und diesen Produkte kostenlos zur Verfügung zu stellen, sofern diese ihre Erfahrungen zum Produkt über ihre sozialen Kanäle teilen. 

Doch welche Influencer sind in deiner Branche relevant und können dich und deine Produkte am besten repräsentieren? Mithilfe der neuen Sistrix Influencer Suchmaschine kannst du aus über 94 Millionen Influencer auf YouTube, Instagram und TikTok genau die richtigen Meinungsmacher für eine Kooperation finden. 

Diese Funktion des Sistrix-Tools ist noch ganz frisch und in der Beta-Version. Es wird daher zu einem Vorzugspreis angeboten.

Fazit

Sistrix ist ein mächtiges SEO Tool, mit dem man seine Website in kürzester Zeit in Suchmaschinen sichtbarer machen kann. Mit der Erfindung des Sichtbarkeitsindex hat Sistrix eine relevante Kennzahl für alle Websites etabliert. 

Viele erfolgreiche Unternehmen arbeiten mit diesem Sistrix-Tool, um ihre Websites und deren Inhalte sowie Werbeanzeigen zu optimieren. Auch bei neuen Features wie der Amazon-Suchoptimierung und der Influencer Suchmaschine setzt Sistrix neue Maßstäbe. Der berühmte Marketer Dan Zarrella sagte einmal:

Marketing ohne Daten ist wie mit geschlossenen Augen Auto fahren.

Diese Aussage kann jedes erfolggekrönte Unternehmen unterstreichen. Man kann nur erfolgreiches Marketing machen, wenn man ausreichend Informationen über Mitbewerber, die eigene Website und Kunden hat. Hier ist Sistrix mit Sicherheit eines der führenden Tools für alle Unternehmen, die Suchmaschinenmarketing betreiben.